Amphibien - was Sie wissen sollten...

Darf ich Amphibien aus der Natur in meinen Gartenteich umsetzen?

Nein - das ist nicht nur durch den Gesetzgeber eindeutig verboten, sondern auch aus biologischen Gründen zu unterlassen. Die meisten Amphibien suchen zur Paarung immer wieder ihr eigenes Geburtsgewässer auf; die Entnahme von Tieren aus der Natur zwecks Aussetzen im eigenen Teich würde den Tieren die Orientierung bei der Rückwanderung rauben.

Bei geeigneten Bedingungen finden sich Amphibien in einem naturnah angelegten Gartenteich von allein ein.

Was kann ich für Amphibien in meinem Garten tun?

Durch die Anlage eines Gartenteiches bieten sie Kröten, Fröschen und Molchen einen geeigneten Lebensraum an - bitte warten Sie ab, in der Regel stellen sich Amphibien nach kurzer Zeit selbständig ein, setzen Sie keine Tiere oder Laich aus der Natur in Ihren Teich um!

Ein gutes Amphibiengewässer hat eine ausgeprägte Flachwasserzone, kräftigen Bewuchs am Rande, eine größte Tiefe von mindestens einem Meter und keine steilen Uferkanten. Bitte führen Sie keine Säuberungsmaßnahmen am Teichgrund in Winter oder Frühling durch.

 

Mit nur ein- oder zweischürig gesensten Wiesenbereichen oder unbearbeiteten Bereichen unter Gehölzen bieten Sie Amphibien einen hervorragenden Unterschlupf für die Sommermonate.